Artikel

Kann Mountainbiken das neue Skifahren werden? – MTB-News.de

…so könnte man die Frage vielleicht stellen, wenn man nach der Verlesung der Tiroler Winterbilanz den Vorsitzenden des österreichischen Liftverbandes gemeinsam mit dem Chef der Tirol-Werbung mit Rädern auf dem Foto sichtet. Was passiert mit dem alpinen Bike-Tourismus, was sind die Alternativen?

Quelle: Kann Mountainbiken das neue Skifahren werden? – MTB-News.de

Nach einem verlängerten Wochenende im Vinschgau habe auch ich mir die Frage gestellt, wie Mountainbiken für mich in Zukunft aussehen soll. Sind es Reisen in Gebiete mit angelegten Trails und Lift oder Shuttle, oder mag ich lieber die natürlichen Pfade und ein wenig Abenteuer.

Artikel

FLOW – Biken: Leidenschaft Mountainbiken

Am 06.01.2016 um 18:00 Uhr ist Harald Philipp mit seiner spektakulären Multimediashow zu Gast im Edwin-Scharff-Haus. Wer Harald Philipp kennt der weiß, was er zu erwarten hat. Für alle anderen sei gesagt, dass es kaum einen Mountainbiker gibt der sich so spielerisch im hochalpinen Gelände bewegt und dabei so viel Fahrspaß vermittelt. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen, befährt Harald Philipp oft Trails, die zuvor noch iemand mit dem Bike bewältigt hat und kommt dabei in die entlegendsten Ecken.

Flow vermittelt den Spaß am Biken, den Ursprung unseres geliebten Sports.

logo_expedition_erdeEinen Trailer, weitere Infos und Tickets gibt es auf der Veranstaltungsseite von Expedition Erde. DAV-Mitglieder der Sektionen Ulm und SSV Ulm 1846 erhalten einen Rabatt von 3€.

Artikel

Besuch vom Bürgermeister

Heute war wieder Buddeln beim Trailprojekt Blaustein geplant. Außerdem hatten sich für heute der Bürgermeister von Blaustein Herr Kayser, der Vorsitzende vom DAV Ulm Herr Dr. Schmid und der Vorsitzende vom DAV SSV Ulm 1846 Herr Rivoir für eine Streckenbegehung angesagt.
Max fürt die drei durch den oberen Teil der Strecke ehe sie mit Pizza im aktuellen Arbeitsbereich ankamen. Es wurde sich sehr erfreut über den aktuellen Baufortschritt geäußert und die noch anstehenden Arbeiten diskutiert. Dazu gehören der Kiestransport an den Streckenstart, damit er von da aus mit Schubkarren auf der Strecke verteilt werden kann und das Aufschütten der großen Sprünge im unteren Bereich. Auch die Absicherung und Beschilderung war heute Thema der Diskussion. Anschließend wurde der weitere geplante Verlauf der Strecke vorgestellt.

Vor und nach dem Termin wurde natürlich auch fleißig an der Strecke gebaut und getestet, wobei ein starkes Gewitter zu einer Unterbrechung führte.

Artikel

Trek World 2014 in Ulm

Wie im letzten Jahr, hat auch dieses Jahr die Trek World im Kongresszentrum vom Maritim statt gefunden. Die Trek World ist eine reine Händlermesse und war dieses Jahr die einzige Möglichkeit sich als Händler über das gesamte Produktspektrum von Trek zu informieren, da Trek dieses Jahr zum ersten mal nicht auf der Eurobike in Friedrichshafen ausgestellt hat.
Kleiner Unterschied zum Vorjahr war, dass dieses Jahr geführte Mountainbike- und Rennradtouren statt finden sollten. Ich wurde durch diese Seite hier kontaktiert und hatte die ehrenvolle Aufgabe die Mountainbiketouren zu organisieren. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an meine fleißigen Unterstützer und an Trek, dass sie uns die Möglichkeit gegeben haben, an diesem Event mitzuwirken!!!

An den ersten zwei August-Wochenenden ging die Veranstaltung über die Bühne und viele Händler nahmen das Angebot an, die Räder mal in den Ulmer Wäldern zu testen. Die Rückmeldungen zu den geführten Touren waren dabei durchweg positiv.

Ich selbst hatte dann doch auch ein bisschen Zeit ein paar Fotos von der Ausstellung zu schießen, die ich euch in einer kleinen Gallerie hier präsentiere.

[Gallerie zur Zeit defekt 🙁 ]

Wer mehr über die Neuheiten von Trek für 2015 wissen möchte, der sollte sich den Artikel Trek World Ulm 2014: alle Neuheiten auf einen Blick auf mtb-news.de von Maxi durchlesen. Außerdem sind die neuen Räder schon auf der offiziellen Seite von Trek zu finden.